home | free vpn | free proxy | web proxy | premium vpn
Domain: pecunomics.de

   #[1]pecunomics » Feed [2]pecunomics » Kommentar-Feed [3]alternate
   [4]alternate

[5]pecunomics

   über Geldpolitik & Warenwirtschaft
   (BUTTON) Öffnen

     * [6]BÜCHER
          + [7]Inhaltsverzeichnis zu Theorien über das Geld
          + [8]Ausrisse Aktualität der Geldware
          + [9]Lohoffs Paralleluniversum
          + [10]Lohoffs Paralleluniversum - Abstract
     * [11]AKTUELLE ARTIKEL
          + [12]Allgemein
          + [13]Werttheorie
          + [14]Bitcoins
     * [15]KONTAKT
          + [16]Impressum
          + [17]Datenschutz

   [18][geldpolitik.jpg]

   Theorien über das Geld - Weitere Informationen und den kostenlosen
   Buchdownload finden Sie [19]hier. Lohoffs Paralleluniversum - Weitere
   Informationen und den kostenlosen Buchdownload finden Sie [20]hier.
   [21]Weitere Info

Über Pecunomics

   Geldpolitik und Warenwirtschaft

   Motto

   Auf dieser Website soll es nicht darum gehen, die Arbeitswerttheorie
   als eine Theorie der Ausbeutung zu verteidigen. Darum geht es in den
   marxschen Analysen des Kapital auch nicht. Das Mehrprodukt - auch in
   seinen kapitalistischen Formen wie Profit und Zins - ist die Bedingung
   der Moderne (Altvater), es geht um private und gesellschaftliche
   Aneignungsformen dieses Mehrprodukts. Geld ist über seine Rolle als
   Zirkulationsmedium hinaus selbst eine dieser Aneignungsformen geworden.
   *

   In seinem "FAZ"-Blog skizziert Braunberger am 13.9.2017 einen Vortrag
   von Martin Hellwig unter der Überschrift: Was ist Geld und warum hat es
   einen Wert?
   Hellwig ein Ökonomie-Professor, der von der Zeit-online(19.04.17) als
   der Bullshit-Detektor der Volkswirtschaftslehre bezeichnet wurde, hält
   dies für eine Kernfrage der Wirtschaftstheorie, und Braunberger
   referiert dessen Fragestellung, ob die Ausgabe von Geld eine "Schuld"
   begründet.
   (Ehemals ja, nach dem Ende der Zwangskonvertibilität von Banknoten in
   die Geldware Gold nicht mehr. 1976 schrieb Hellwig seine -nach eigener
   Auffassung - beste Arbeit darüber, warum so etwas wie Papiergeld
   überhaupt dauerhaft existiert. Seine Fragestellung: "Kann eine
   Tauschwirtschaft mithilfe von Papiergeld funktionieren, ohne dass die
   Erwartungen der Teilnehmer über den künftigen Geldwert systematisch
   enttäuscht werden?")

   Schuld? Zwar würde die Geldausgabe durch die Zentralbank bilanziell
   passiviert, aber das verpflichte zu NICHTS - weil man nicht auf die
   Herausgabe des Aktivums pochen könne. Das sei unstrittiger Standard in
   der "monetären Ökonomik". Weil eine Zentralbank immer zahlen könne,
   benötige sie kein Eigenkapital. Der Wertpapierkauf mit frisch
   emittiertem Geld sei nicht risikoreicher wie das in Verkehr bringen von
   "Blüten" für den Geldfälscher, weil ein Minusverkauf die Zentralbank
   nicht ärmer macht als zuvor: bei der Zerstörung der vom Fälscher mit
   der "Blüte" erworbenen Sache ist für ihn zwar ein "Verlust", aber er
   ist nicht ärmer als vor derem Erwerb.
   Ja, die Wirtschaftstheorie übersieht manchmal das Offensichtliche ...
   versteht weniger vom nicht bilanzierten Aktivum, dem "Eigenkapital" der
   Währungsräume.

Neueste Beiträge

     * [22]Sind Kryptowährungen im Algorithmus der Blockchain vergrabenes
       Geld?
     * [23]Kilian Stein: Kapitalistisches Privateigentum in Marx´Kapital
     * [24]Die Rolle der Zentralbanken

Suchen

   Suche ____________________ Suche

WICHTIGE SEITEN

     * [25]Kontakt
     * [26]Impressum
     * [27]Datenschutz

Neuste Artikel

     * [28]Sind Kryptowährungen im Algorithmus der Blockchain vergrabenes
       Geld?
     * [29]Kilian Stein: Kapitalistisches Privateigentum in Marx´Kapital
     * [30]Die Rolle der Zentralbanken
     * [31]Das Kapital des W.F.Haug - polemische Randglossen
     * [32]Rezension der Beiträge Altvater, Heinrich, Roth in Z Nr. 111

     * PECUNOMICS - Geldpolitik und Warenwirtschaft 2018

   [33]Nach Oben

References

   1. http://www.pecunomics.de/feed/
   2. http://www.pecunomics.de/comments/feed/
   3. http://www.pecunomics.de/wp-json/oembed/1.0/embed?url=http%3A%2F%2Fwww.pecunomics.de%2F
   4. http://www.pecunomics.de/wp-json/oembed/1.0/embed?url=http%3A%2F%2Fwww.pecunomics.de%2F&format=xml
   5. http://www.pecunomics.de/
   6. http://www.pecunomics.de/theorien-ueber-das-geld/
   7. http://www.pecunomics.de/inhaltsverzeichnis/
   8. http://www.pecunomics.de/ausrisse/
   9. http://www.pecunomics.de/wp-content/uploads/2020/01/Lohoff-enth%C3%BCllt-Paralleluniversum.pdf
  10. http://www.pecunomics.de/lohoffs-paralleluniversum-abstract-2/
  11. http://www.pecunomics.de/blog/
  12. http://www.pecunomics.de/category/allgemein/
  13. http://www.pecunomics.de/category/wert/
  14. http://www.pecunomics.de/category/bitcoins/
  15. http://www.pecunomics.de/kontakt/
  16. http://www.pecunomics.de/impressum/
  17. http://www.pecunomics.de/datenschutz/
  18. http://www.pecunomics.de/theorien-ueber-das-geld/
  19. http://www.pecunomics.de/theorien-ueber-das-geld/
  20. http://www.pecunomics.de/Lohoffs-Paralleluniversum/
  21. http://www.pecunomics.de/#shop-start
  22. http://www.pecunomics.de/2020/02/02/sind-kryptowaehrungen-im-algorithmus-der-blockchain-vergrabenes-geld/
  23. http://www.pecunomics.de/2020/02/01/466/
  24. http://www.pecunomics.de/2019/12/14/387/
  25. http://www.pecunomics.de/kontakt/
  26. http://www.pecunomics.de/impressum/
  27. http://www.pecunomics.de/datenschutz/
  28. http://www.pecunomics.de/2020/02/02/sind-kryptowaehrungen-im-algorithmus-der-blockchain-vergrabenes-geld/
  29. http://www.pecunomics.de/2020/02/01/466/
  30. http://www.pecunomics.de/2019/12/14/387/
  31. http://www.pecunomics.de/2017/10/11/das-kapital-des-w-f-haug-polemische-randglossen/
  32. http://www.pecunomics.de/2017/09/18/309/
  33. http://www.pecunomics.de/#site-container